Meckenheimer Entwicklungs- und Wohnungsgesellschaft mbH

Telefon:   02225 917 241
Telefax: 02225 917 242
Besuchszeiten:
Mo. - Fr.:   8.00 - 12.30 Uhr
und nach vorheriger
telefonischer Vereinbarung

Die Wohnungsverwaltung der MEWOGE wird übernommen von der:

EUGEBAU Euskirchener Baugesellschaft mbH
Kirchstraße 5, 53879 Euskirchen

Geschäftszeiten (telefonisch):
Mo. - Fr.:   7.30 - 12.30 Uhr
Mo. - Do.:   13.15 - 16.00 Uhr

Damals bis heute 1991 bis 2011

 

Die heutige Meckenheimer Entwicklungs- und Wohnungsgesellschaft mbH (MEWoGe mbH) wurde am 29. November 1991 als Meckenheimer Wohnungsgesellschaft (MWG mbH) gegründet. Alleingesellschafterin ist die Stadt Meckenheim.
 
Am 20. Oktober 2009 hatte die Gesellschafterversammlung die Fusion mit der Entwicklungsgesellschaft Meckenheim-Merl mbH beschlossen. Am 2. Dezember 2010 wurde entschieden, im Zuge der Verschmelzung die Firma in Meckenheimer Entwicklungs- und Wohnungsgesellschaft (MEWoGe mbH) zu ändern.
 
Vorrangiger Zweck der ursprünglichen Wohnungsgesellschaft ist die Errichtung von Mietwohnungen im sozialen Wohnungsbau. Die Gesellschaft errichtet, betreut, bewirtschaftet und verwaltet Bauten in allen Rechts- und Nutzungsformen, darunter Mietwohnungen in Ein- und Mehrfamilienhäusern, Übergangsheime, Not- und Obdachlosenunterkünfte.
 
Die Gesellschaft kann auch Gemeinschaftsanlagen und Folgeeinrichtungen, Läden und Gewerbebauten, soziale, wirtschaftliche und kulturelle Einrichtungen und Dienstleistungen bereitstellen.
 
Die Entwicklungsgesellschaft Meckenheim-Merl wurde bereits am 14. März 1962 von den Gemeinden Meckenheim und Merl, dem damaligen Landkreis Bonn und der Rheinischen Girozentrale und Provinzialbank, Düsseldorf, als Träger der Entwicklungsmaßnahme „Neue Stadt Meckenheim-Merl“ gegründet und hatte Bestand bis zur Fusion mit der Meckenheimer Wohnungsgesellschaft am 20. Oktober 2009.
 
Die Entwicklungsgesellschaft sorgte in den zurückliegenden Jahrzehnten für die Entwicklung der heutigen Stadt Meckenheim von damals etwa 4.500 Einwohnern auf etwa 25.000 Einwohner.
 
Gegenstand und Zweck der Gesellschaft waren „die Planung für die weitere Besiedlung der Stadt Meckenheim, deren Durchführung auf der Grundlage entsprechender Ratsbeschlüsse und alle hierzu erforderlichen Geschäfte, insbesondere der An- und Verkauf von Grund und Boden, sowie die Verwaltung und Nutzung von Grundstücken, die Aufschließung von Grundstücken, sowie die Auswahl von Wohnungsbauträgern“, wie es im Gesellschaftsvertrag heißt. Die MEWoGe mbH hat heute diese Aufgaben übernommen.
 
Dirk Schwindenhammer hat am 2. Dezember 2010 die Geschäftsführung der MEWoGe mbH von Ute Pfeifer übernommen. Schwindenhammer ist innerhalb der Stadtverwaltung Meckenheim für die Bereiche Wirtschaftsförderung, Stadtmarketing und Tourismus zuständig.
 
Seit 1. Januar 2001 ist die Euskirchener gemeinnützige Baugesellschaft mbH (EUGEBAU) mit der Verwaltung der Gesellschaft und insbesondere der Immobilienbestände beauftragt. 
 

Dem Aufsichtsrat der MEWoGe gehören an:

 

 
Vorname
 
Zuname
Bert
Spilles
Martin
Leupold
Siegfried
Schwaner
Michael
Sperling
Anne
Viehmann
Hermann-Josef
Nöthen
Helmut
Schulten
Johannes
Steger
Hans Erich
Jonen
Rolf
Engelhardt
Dr. Brigitte
Kuchta
Joachim
Russ
Anita
Orti von Havranek